Einschulung Schuljahr 2021/2022

Aktuelle Einschulungstermine für die neuen Klassen der Martin-Behaim-Schule Darmstadt.

Die Einschulung findet in den Aulen des Berufsschulzentrums statt.

Montag, 30. August 2021

Ausbildungsberufe/Schulformen Uhrzeit
Bankkaufmann/-frau 09:00 - 10:30
Industriekaufmann/-frau 09:00 - 10:30
Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen 09:15 - 10:45
Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen 09:15 - 10:45
Steuerfachangestellte 09:15 - 10:45
Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BzB) 10:00 - 11:30
Praxis und Schule (PuSch B) 10:00 - 11:30
Tourismuskaufmann/-frau 10:00 - 11:30

Dienstag, 31. August 2021

Ausbildungsberufe/Schulformen Uhrzeit
Kaufmann/-frau für Büromanagement 09:00 - 10:30
Höhere Berufsfachschule für Informationsverarbeitung 09:30 - 11:00

Mittwoch, 1. September 2021

Ausbildungsberufe/Schulformen Uhrzeit
Zahnmedizinische Fachangestellte 08:30 - 10:00
Medizinische Fachangestellte 09:15 - 10:45
Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte 09:15 - 10:45

Donnerstag, 2. September 2021

Ausbildungsberufe/Schulformen Uhrzeit
Zweijährige Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung (Klassen 11) 08:30 - 10:00
Zweijährige Fachoberschule Wirtschaftsinformatik (Klassen 11) 08:30 - 10:00
Zweijährige Fachoberschule Gesundheit (Klassen 11) 08:30 - 10:00
Einjährige Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung (Klassen 12WB) 10:00 - 11:30
Einjährige Fachoberschule Wirtschaftsinformatik (Klassen 12IAIB) 10:00 - 11:30
Einjährige Fachoberschule Gesundheit (Klassen GB12) 10:00 - 11:30

Hinweis: Alle Schülerinnen und Schüler können an der Einschulung teilnehmen, wenn sie einen Nachweis erbringen, dass keine Infektion mit dem SARS-CoV2-Virus vorliegt. Der Nachweis, der nicht älter als 72 Stunden sein darf kann durch die Bescheinigung einer autorisierten Teststelle (Bürgertestung) erbracht werden.
Von der Testung befreit sind Personen, die bereits an Corona erkrankt waren und deren Erkrankung mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt (Genesenennachweis). Ebenfalls entfällt die Testpflicht bei Personen, bei denen der vollständige Impfschutz nachgewiesen werden kann.